Fehler, die wir machen, wenn wir versuchen, einen dicken Bauch loszuwerden!

Weder Männer noch Frauen mögen einen dicken Bauch am eigenen Körper. Aus diesem Grund versuchen wir, wenn wir die zusätzlichen Kilos auf unserem Bauch bemerkt haben, sie auf jede erdenkliche Weise loszuwerden, bevor der dicke Bauch zu einem riesigen und hässlichen Hängebauch wird!

Aber in der Regel scheitern solche Versuche bei den meisten Menschen, und zwar daran, dass wir im Kampf gegen das √ľbersch√ľssige Bauchfett h√§ufige Fehler machen.

In unserem Artikel werden wir unsere Leser √ľber die drei h√§ufigsten Fehler im schwierigen Kampf mit einem dicken Bauch informieren.

3 Fehler beim Abbau von Bauchfett

Wenn Sie schnell und effektiv die √ľberfl√ľssigen Kilos am Bauch loswerden wollen, sollten Sie die folgenden h√§ufigen Fehler vermeiden:

Fehler eins: intensives Bauchmuskeltraining

Dies ist wahrscheinlich der häufigste Fehler, den Anfänger machen, wenn sie einen dicken Bauch loswerden wollen. Eine Person mit einem dicken Bauch fängt an, jeden Tag die Bauchmuskeln zu pumpen, in der Hoffnung, dass ihr Bauch in einem Monat schrumpft.

Aber in Wirklichkeit passiert das Gegenteil, der Bauch nimmt nur an Volumen zu, weil unter den Fettfalten Bauchmuskeln zu wachsen beginnen.

Um diesen Fehler zu vermeiden, muss man das Pressen mit einer sehr strengen, kalorienarmen Diät kombinieren. Nur in diesem Fall beginnt das Fett zu verbrennen, und nur dann wird es am Bauch zuletzt und sehr langsam verbrennen.

Wir raten Ihnen also, sich nicht mit √úbungen f√ľr die Bauchmuskeln zu qu√§len, sondern lieber zu laufen und sich mehr zu bewegen.

Zweiter Irrtum: die Verwendung von Vibrationsmassageger√§ten f√ľr den Bauch

In fast jedem Fernsehgesch√§ft sehen Sie ein ‚Äúmagisches‚ÄĚ Vibro-Massageger√§t, das buchst√§blich in einer Woche √ľbersch√ľssiges Bauchfett loswerden soll.

Wir beeilen uns, Sie zu enttäuschen, das ist völliger Unsinn, weder in einer Woche noch in einem Jahr, kein Vibro-Massagegerät wird Ihren Bauch reduzieren! Glauben Sie also nicht der Werbung und verschwenden Sie nicht Ihr Geld!

Irrtum drei: eine kalorienarme Ernährung ignorieren

So traurig es klingen mag, aber Ernährungswissenschaftler haben längst bewiesen, dass die Fettreserven im Körper nur dann verbrannt werden, wenn ein Kaloriendefizit besteht. Selbst das intensivste Training hilft also nicht, einen dicken Bauch loszuwerden, es sei denn, Sie machen eine kalorienarme Diät.

Wir hoffen, dass Sie unseren informativen Artikel ber√ľcksichtigen und den Kampf gegen die √ľberfl√ľssigen Kilos an Ihrem sch√∂nen Bauch richtig aufnehmen!